Lust auf Partizipation, Stückeinführung oder Workshops rund ums Festival herum? Hier findet ihr laufende Angebote, Ankündigungen, Ausschreibungen.

Scroll down für weitere Infos!

16092023_Fanfaluca_W1_c_Diel_001_2048 16092023_Fanfaluca_W1_c_Diel_001_2048

SAVE the DATE
fanfaluca 11
10.-15. September 2024

BÜHNE FREI für 

  • Stücke von und mit Jugendlichen im Alter von 16 bis 26 Jahren 
  • die darstellende Kunst mit Jugendlichen (Tanz, Theater, Tanztheater, Performance, zeitgenössischer Zirkus u.a.)
  • Stücke, die von und mit Jugendlichen entstehen und an deren Entwicklung sie beteiligt sind
  • vielfältige Projektzusammenhänge: freie Projekte, jugendkulturelle, inklusive oder kulturpädagogische Kontexte, freie Ensembles und Zusammenhänge, Schultheatergruppen, Tanzgruppen, Studentengruppen oder Jugendspielclubs an Tanz- und Theaterhäusern
  • Stücke, die bereits aufgeführt wurden oder vor Festivalbeginn Premiere feiern 
  • Anmeldungen aus allen Sprachregionen der Schweiz

Die Aufführungen und Residenzen am diesjährigen fanfaluca stehen fest!

Wir freuen uns folgende Gruppen mit ihren Stücken bei uns begrüssen zu dürfen:

Ensemble Macht & Liebe (ZH) mit «Macht und Liebe im Mittelalter» | Projekt.Vakuum (ZH) mit «Müde» | Compagnie des longues fourchettes (FR) mit «ZOO STORY» | Terra Tulia (TI) mit «In Other Words» | Niki Anjes Stalder & Ensemble (BE) mit «Comfortable Me» | Theater AG Rämibühl (ZH) mit «Valbella» | Merge Dance Collective (ZH) mit «gemeinsam streiten» | Kantonsschule Trogen (AR) mit «Nachhall» | junges theater basel (BS) mit «bite marry kill»

Für eine Residenz während des Festivals sind wir gespannt auf:

Verein Studio Paradox aus Luzern | CASA Kollektiv aus Zürich | Shuting and Manning aus Zürich und Österreich | S’Quallekollektiv aus Zürich | Dance Company ONE aus Zürich

Fragst du dich, nach welchen Richtlinien die Residenzen und Aufführungen für’s fanfaluca 11 ausgesucht wurden?

Die Programmgruppe hat ein Dokument zusammengestellt, das ihnen bei der Auswahl der diesjährigen Produktionen behilflich war. Darin finden sich Kriterien und Leitfragen, anhand derer die einzelnen Bewerbungsdossiers diskutiert wurden. Falls du einen Blick in den Fragekatalog werfen möchtest, findest du ihn gleich hier.

Kriterien 2024

Fanfaluca macht Schule

Wir bieten in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule FHNW den Weiterbildungskurs «Risiko Theaterbesuch?» zu einem aktuellen Thema des Festivalprogrammes 2024 an:

Wie kann ich entscheiden, welcher Theaterbesuch für meine Klasse geeignet ist? Was mache ich, wenn ich das Stück, das ich mit meiner Klasse besuche, vorher nicht sehen kann? Woher bekomme ich Vertrauen in einen Theaterbesuch, wenn mir der Titel, die Autor:innen etc. nicht bekannt sind?
Im Kurs werden verschiedene partizipative Formate erprobt, Spiele und Erfahrungsräume ganz praktisch ausprobiert. Am Ende des zweiteiligen Workshops haben Sie konkrete individuelle Vorbereitungen und können es kaum erwarten, sie im eigenen Schulalltag umzusetzen.

Der Workshop findet an zwei Tagen am 28. August und am 11. September in Brugg und Aarau statt. Bis am 20. August können sich Lehrpersonen anmelden, um teilzunehmen.

Hier finden Sie weitere Informationen

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen

Ok