Das GipfeltreffenSamstag 15.09.2018, 19:00 Uhr

Das Gipfeltreffen

Performance-Jugendclub des Oldenburgischen Staatstheaters (D)


Zum Stück

Beim Gipfeltreffen kommt eine Gruppe von Jugendlichen zusammen, um sich gegenseitig Fragen zu stellen und diese auf der Bühne zu verhandeln. Sie folgen den Tagesordnungspunkten der Verhandlung und suchen live vor einem Publikum nach Antworten, Lösungen, noch grösseren Fragen und landen dabei schliesslich bei sich selbst. Bei diesem Gipfeltreffen geht es ums Ich-Sein, um Besitz, ums Miteinander und Einzigartigkeit. Es geht ums Gestern und Morgen und die elektrische Zahnbürste unserer Mutter.

Zu unserem deutschen Gastspiel:
Der Titel lässt politische Statements erahnen. Doch es sind sehr persönliche Dinge, die die Spielenden preisgeben. Keine Reden, keine intellektuellen Gedankenspiele. Antworten auf ungestellte Fragen sind es wohl. Kleine persönliche Spuren, die wir zugespielt bekommen. Wenn wir sie verstehen wollen, müssen wir die ungenannten Spielregeln dieser Performance erforschen. Dieses Spiel macht Spass und das Publikum zu Komplizen unserer diesjährigen Gastgruppe aus der Auswahl des Deutschen Theatertreffen der Jugend.


Beteiligte

Spieler*innen: Mia Clara Ostern, Merle Zurawski, Josefine Went, Swantje Holtfort, Finn Bayer, Mike Silhan, Lennart Sahm und Jonas Hartmann
Leitung: Till Wiebel


Weitere Informationen

Dauer: ca. 55 Minuten
Altersfreigabe: 13 Jahre
Sprache: Deutsch